Niedersachen klar Logo

Schulische Bildung

Grundschule

Der Unterricht erfolgt in einem für hörgeschädigte Kinder spezifischen Kommunikations- und Lernumfeld. Die hörgeschädigtenpädagogischen Maßnahmen richten sich nach dem individuellen Hör-, Sprech- und Sprachvermögen. mehr

Haupt- und Realschule

In der Haupt- und Realschule des LBZH Oldenburg werden SchülerInnen von ausgebildeten HörgeschädigtenpädagogInnen nach den Curricularen Vorgaben für die Haupt- bzw. die Realschule unterrichtet. Die SchülerInnen können alle Bildungsabschlüsse der allgemeinbildenden Schulen in Niedersachsen erlangen. mehr

Sekundarstufe II

In der Förderschule Hören des LBZH gibt es kein schulisches Angebot im Bereich der Sekundarstufe II. Allerdings können hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler mit der Zugangsberechtigung zur Sekundarstufe II auf ein Angebot des benachbarten Gymnasium Eversten Oldenburg (GEO) zurückgreifen. mehr

Mobiler Dienst

Der Mobile Dienst Hören begleitet die schulische Bildung von SchülerInnen mit einer Hörschädigung in allgemeinbildenden Schulen. Dabei steht die fachpädagogische Beratung der Lehrkräfte des hörgeschädigten Kindes bzw. Jugendlichen und dessen Erziehungsberechtigten im Vordergrund mehr

Soziale Arbeit am LBZH Oldenburg

Die soziale Arbeit am LBZH Oldenburg stärkt die Förderschule Hören sowie das daran angeschlossene Internat in der pädagogischen Arbeit und unterstützt bei der Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsauftrages. mehr

Funktionsstellen im LBZH Oldenburg

Funktionsstellen sind Stellen auf der mittleren Leitungsebene. Sie beinhalten Aufgaben, die über die Lehrtätigkeit bzw. Beratungstätigkeit und Diagnostik hinausgehen. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln