Niedersachen klar Logo

Schulbesuch ab dem 07. Mai 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,


seit Mittwoch, 05. Mai 2021, ist die Stadt Oldenburg keine Hochinzidenzkommune mehr.


Das bedeutet:

Ab Freitag, 07. Mai 2021, findet für alle Schuljahrgänge wieder Präsenzunterricht statt.


Die Präsenzpflicht bleibt weiterhin ausgesetzt. Schülerinnen und Schüler, die von ihren Eltern vom Präsenzunterricht abgemeldet wurden, können weiter im Distanzunterricht verbleiben.


Der Unterricht am Donnerstagnachmittag findet statt, die Mittagsverpflegung bleibt weiterhin ausgesetzt.


Zusätzlich gibt es neue Regelungen des Kultusministeriums:

Für die Förderschulen Hören ist unabhängig vom Inzidenzwert kein erneuter Wechsel in das Szenario C vorgesehen.



  • Jahrgang 4 der Grundschulen
  • Abschlussklassen (inkl. Jahrgang 12 und abschlussrelevante Bildungsangebote der BBSen)
  • Förderschulen GE/KME/Hören/Sehen
  • Tagesbildungsstätten


unabhängig von der Inzidenz
Szenario B
  • Alle anderen Schulformen und Jahrgänge
Inzidenz
unter 165
Szenario B
Inzidenz
über 165
Szenario C













Genauere Informationen finden sich in den Briefen des Ministers.


Schülerbeförderung

Vor dem Hintergrund besonders ansteckender Mutationen empfehlen wir für die Schülerbeförderung medizinische Masken (OP-Masken/ KN95/N95-Masken oder FFP2-Masken). Sie haben eine höhere Schutzwirkung.


Haltet euch bitte auch zu Hause an die Regeln und bleibt gesund!

Die Schulleitung


Den Brief des Ministers an die Schülerinnen und Schüler finden Sie hier:

Brief an Schülerinnen und Schüler (Sekundarstufe I), Mai 2021

Den Brief des Ministers an die Eltern/Erziehungsberechtigten finden Sie hier:

Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte, Mai 2021

Und in einfacher Sprache hier:

Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte in einfacher Sprache, Mai 2021


Laientests

Die Laientests sind angeliefert worden! Ab 14.04.2021 gelten für die Schule im LBZH Oldenburg folgende Regelungen:

Jede Schülerin/ jeder Schüler muss sich Montag und Mittwoch vor Unterrichtsbeginn zuhause auf das Coronavirus testen (nur Präsenzunterricht). Die Tests bekommt ihr von euren Lehrkräften.

Eine Anleitung mit Untertitel findet sich hier.

Wer negativ getestet ist, kann zur Schule fahren und am Unterricht teilnehmen.

Wer positiv getestet ist, darf nicht in die Schule fahren und muss sein Testergebnis telefonisch in der Schule melden (Schulbüro: 0441-9505-112). Anschließend unbedingt telefonisch Kontakt zu einem Arzt/ einer Ärztin oder einem Testzentrum aufnehmen.

Das Testergebnis muss auf einem Laufzettel von einem Elternteil abgezeichnet werden. Den Laufzettel finden Sie hier.

Wer den Test nicht gemacht oder den Laufzettel vergessen hat, kann den Test ausnahmsweise in der Schule nachholen (Raum 015 – kleiner Textilraum). Wer dann keinen Test machen will oder ein positives Testergebnis hat, muss von den Eltern oder anderen befugten Personen abgeholt werden.

Am Ende jeder Woche werden zwei neue Tests und ein neuer Laufzettel für die nächste Woche ausgegeben.


Haben Sie noch Fragen zum melden Sie sich bitte im Schulbüro oder bei der Schulleitung:

Das Schulbüro erreichen Sie unter:

schulbuero@lbzh-ol.de oder telefonisch: 0441-9505-112

Die Schulleitung erreichen Sie unter:

schulleitung@lbzh-ol.de oder telefonisch unter 0441-95050 oder 0441-9505-111


Auch der Schulelternrat und die Vertrauenslehrkräfte/ Schulsozialarbeit können Ihnen bei unterschiedlichen Anliegen behilflich sein.

Den Schulelternrat erreichen Sie unter:

schulelternrat@lbzh-ol.de

Die Vertrauenslehrkräfte/ Schulsozialarbeit erreichen Sie unter:

inken.peters@lbzh-ol.de und torsten.becker@lbzh-ol.de (Schulsozialarbeit)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln