Niedersachen klar Logo

Erste Deutsche online Lehrkräftemeisterschaft im Schach


Schule findet/fand überwiegend nur noch zu Hause statt, ob da bei Lehrkräften noch Lust vorhanden ist/war an einem Samstagnachmittag am Computer Schach zu spielen?


Diese Frage konnte am 13. Februar zu Recht gestellt werden. Draußen herrschte (in Teilen Deutschlands) bestes Winterwetter, in den eigenen vier Wänden fand die Lehrkräftemeisterschaft in Schach statt. Über 100 Lehrkräfte, unter anderem auch der Direktor des LBZH Oldenburg - Marco Noël, nahmen an der ersten online durchgeführten Deutschen Lehrkräftemeisterschaft teil.


Zum einen ging es um die Gesamtwertung und zum anderen aber auch um die Besten der jeweiligen Schulformen. Des Weiteren galt es zu unterscheiden, ob Lehrkräften in einem Schachverein spielen oder nicht. Lehrkräfte ohne Lizenz wurden in der Wettkampfgruppe AGs gewertet. Die sieben Runden gingen problemlos über die Bühne, auch wenn man teilweise merkte, dass die Lehrkräfte im Onlineschach nicht so erprobt sind wie ihre Schülerschaft. Dennoch war die Durchführung ein großer Erfolg.


Auch für den Direktor des LBZH Oldenburg, Marco Noël, war der Samstagnachmittag ein großer Erfolg. Er belegte in der Wettkampfgruppe AGs nämlich den 1. Platz - Herzlichen Glückwunsch!


Weitere Sieger der verschiedenen Schularten sind auf der Seite der deutschen Schachjugend nachzulese.


  Bildrechte: LBZH
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln